Ausgabe 4/2018

"Einheit leben lernen"
Das Magazin zur Allianzgebetswoche 2019

Liebe EiNS-Leser,

wir werden nicht müde, das Thema der Evangelischen Allianz von allen Seiten zu beleuchten, nach allen Seiten zu bedenken, nach allen Regeln der Kunst davon zu reden. Denn das Thema Einheit der Jünger Jesu ist und bleibt das Hauptthema der Evangelischen Allianzbewegung, weltweit und in Deutschland. Es ist uns in die Wiege gelegt. Mehr noch: Es entspringt dem Wollen und Willen von Jesus Christus selbst. Das längste von ihm übermittelte Gebet in Johannes 17 redet von der Einheit. Jesus lässt sich hier in die Karten seiner Gebetsanliegen blicken. Er sehnt sich nach der Einheit seiner Jünger. Er weiß offenbar, dass sie nicht selbstverständlich ist, sondern umkämpft. Darum ringt er im Gebet um diese Einheit. „So wie du Vater in mir und ich in dir“, so sollen seine Jünger eins sein: mit ihm, mit dem Vater, untereinander.

Darum freue ich mich, dass dieses Ur-Thema der Evangelischen Allianz der Schwerpunkt der Gebetswoche 2019 sein wird. Gut so! Denn wir alle brauchen hier offensichtlich immer wieder Nachhilfeunterricht. Wir dürfen Einheit leben und praktizieren, miteinander beten. Ich lade herzlich dazu ein. Jesus hat für die Einheit gebetet. Er hat keine Vorlesung darüber gehalten, sondern in vielen Beispielen deutlich gemacht, wie er diese Einheit versteht: Wie eine Familie. Das war seine Ansage, als seine Mutter und seine Geschwister ihn sprechen wollten, er aber gerade mitten in der Verkündigung war. In eine Familie wird man hinein geboren. Die kann man sich nicht aussuchen. Das ist kein Club, der sich nach Sympathie und Antipathie sortiert. Allein die Elternschaft entscheidet über die Zugehörigkeit zur Familie. Das ist erleichternd. Nicht wir entscheiden. „Welche ihn aber aufnahmen, denen gab er die Macht, Gottes Kinder zu heißen“ (Johannes 1,12). Der Vater beruft seine Kinder. Als Kinder des Vaters gehören wir zusammen. Darum müssen wir nicht fragen, ob uns die anderen Kinder gefallen oder nicht. Wir sind eine Familie. Gottes Familie.

Wie eine Herde. Das war sein Klartext, als es um die Streitfrage nach seiner Autorität ging. Wer auf seine Stimme hört, der gehört zu ihm. Es ist die Stimme des Guten Hirten, der sein Leben für seine Schafe lässt. Er macht deutlich, dass er noch andere Schafe hat, die jetzt noch nicht im Blick der Öffentlichkeit stehen: „Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden“ (Johannes 10,16). Darum zählt: Wer mit uns auf die Stimme des Guten Hirten hört und ihr folgt, ist Teil der wunderbaren Herde des einzigartigen Hirten.

Wie eine Dienstgemeinschaft. Das war sein Vorbild. Seine Jünger sind nicht zum Herrschen gesandt, sondern zum Dienen. Sie sollen nicht einander den Kopf waschen, sondern die Füße. „Wenn nun ich, euer Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, so sollt auch ihr euch untereinander die Füße waschen. Denn ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe“ (Johannes 13,14.15). Im Miteinander geht es nicht darum, wer Recht hat, sondern dass wir die Liebe untereinander so üben, dass die Menschen darüber ins Fragen kommen. Es soll das Erkennungszeichen der Jüngerschaft schlechthin sein, denn „daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt“ (Johannes 13,35).„Dass sie alle eins seien“ ist der ursprüngliche, der Ur-Wille von Jesus. Er hat dafür gebetet. Das Gebet ist vom Vater erhört. Jetzt lasst uns Einheit leben, miteinander beten, uns miteinander senden lassen in diese Welt, damit Menschen Glauben lernen! Dazu ist die Evangelische Allianz da. Und Sie sind dabei.

In dieser Verbundenheit grüßt sie herzlich 
Ihr

Hartmut Steeb

Beiträge der Ausgabe

Zur Internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz vom 13. bis 20. Januar 2019

Laden Sie das Magazin hier herunter oder bestellen Sie es kostenlos

2018/4 EiNS-Magazin

"Einheit leben lernen" Das Magazin zur Allianzgebetswoche 2019
mit Bibeltexten, Andachten und Impulsen

plus: Aktuelle Informationen aus der Evangelischen Allianz

(Bitte anklicken)
Weiter zum Warenkorb